«

»

BAG verbessert Schutz gegen Mobbing

verbotAuch Ansprüche wegen Mobbing können verwirkt werden. Hierfür reicht es aber nicht aus, dass längere Zeit vergangen ist, wie das Bundesarbeitsgericht ( BAG ) nun klarstellte. Das BAG nahm in seiner Entscheidung vom 11.12.2014 – Az.: – 8 AZR 838/13 – erstmals zu der Frage Stellung, unter welchen Voraussetzungen Ansprüche wegen Mobbing verwirken. Überhaupt sei von einer Verwirkung nur unter ganz besonderen Umständen auszugehen. Entgegen der Auffassung der Vorinstanz sei ein bloßes Warten nicht als „treuwidrig“ anzusehen. Ein Unterlassen begründe nur dann eine Verwirkung, wenn aufgrund zusätzlicher besonderer Umstände eine Pflicht zur zeitnahen Geltendmachung bestehe. Mobbing ist für den Betroffenen sehr schwerwiegend und belastend. Sie benötigen bereits längere Zeit, um die traumatische Erfahrung überhaupt annähernd verarbeiten zu können. Die Entscheidung ist daher sehr zu begrüßen.

http://www.gew-online.de/dms_extern/download.php?id=233769

Print Friendly

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-aachen.de/bag-verbessert-schutz-gegen-mobbing/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>