«

»

Inklusion: Keine Schulbegleitung zulasten der Sozialhilfe

Die Schule sorgt für Inklusion. Ein behindertes Kind hat keinen Anspruch auf Schulbegleitung zulasten der Sozialhilfe, soweit der Hilfebedarf im Kernbereich der schulischen Arbeit besteht. Benötigt das Kind tägliche Unterstützung in Bezug auf die Körperlichkeit, so ist sie im Rahmen der im Schulgesetz verankerten Inklusion von der Schule zu gewährleisten. EIne aufgrund von nicht behindertengerechten Räumlichkeiten erforderliche Hilfestellung fällt ebenfalls nicht in den Aufgabenbereich der Sozialhilfe. Hier muss die Schule für Abhilfe sorgen (Landessozialgericht Schleswig-Holstein: L 9 SO 222/13 B ER).

http://www.gew-online.de/dms_extern/download.php?id=233626

Print Friendly

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-aachen.de/inklusion-keine-schulbegleitung-zulasten-der-sozialhilfe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>