«

»

Schulaufsicht – Beastung oder Entlastung für Schulleitungen

Heike Körnig stellt in der Zeitschrift Schulmanagement die Frage, ob eine eigenverantwortliche Schule überhaupt noch eine Schulaufsicht braucht? Sie referiert Ergebnisse einer Befragung von Schulrätinnen und Schulräten in Baden-Württemberg, Berlin und Schleswig-Holstein zu ihrem Führungsverhalten in zentralen Handlungsfeldern der schulischen Qualitätsentwicklung. Auszüge aus ihrem Fazit: „Damit bleibt das unbefriedigende Fazit, dass Schulen für ihre Qualitätsentwicldungsprozesse in ihrer Schulaufsicht ein fachliches Unterstützungssystem und Controlling finden oder deutlich alleine gelassen werden. Das Fatale daran ist, dass sie es sich nicht aussuchen können, und aufgrund der Zufälligkeit es nicht nur die erfolgreichen Schulen sind, denen eine angemessene Unterstützung nicht sicher zu Teil wird. (…) Eine Ausweitung Qualitätssichernder Maßnahmen auf die Führungsverantwortlichen erscheint ebenso überfällig wie eine klare Aufgabenbeschreibung für Schulaufsichten.“

Print Friendly

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-aachen.de/schulaufsicht-beastung-oder-entlastung-fuer-schulleitungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>