«

»

Schulinspektion (QA) als Steuerungsinstrument?

qaDie Einleitung klingt spannend: „In folgendem Beitrag soll der Frage nachgegangen werden, was aus wissenschaftlichen Studien über den Sinn und Unsinn des bildungspolitischen Steuerungsinstruments der Schulinspektion bekannt ist.“ Matthias Rürup schreibt in der Zeitschrift Schulverwaltung (Heft 10/2014) einen Artikel unter dem Titel ‚Wenn der Inspektor zweimal klingelt‘. Zitat: „Schulsystementwicklung, so lässt sich summieren, ist vielmehr ein komplexer Zusammenhang, der umso eher in eine Richtung gelenkt werden kann, desto mehr verschiedene Teile und Aspekte dieses Zusammenhangs in dieselbe Richtung weisen. Und Schulinspektion — als ein Teilelement eines systematischen Bildungsmonitorings und als Kommunikations- und Implementationsinstrument administrativ vorgegebener Orientierungsrahmen von Schulqualität — scheint dabei eine besonders ergiebige Maßnahme, um Konvergenzen bei den Vorstellungen über gute Schule und guter Unterricht zu erzeugen.“

http://www.gew-online.de/dms_extern/download.php?id=233555

Print Friendly

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-aachen.de/schulinspektion-qa-als-steuerungsinstrument/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>