«

»

Soziale Ungleichheit heute

GegenblendeIn regelmäßigen Abständen werden Studien und Analysen präsentiert, die das Ausmaß der zunehmenden Spaltung zwischen armen und reichen Bevölkerungsschichten darlegen – zuletzt der OXFAM-Bericht.

Die politisch bewusst forcierte gesellschaftliche Ungleichheit verstärkt ökonomische Krisenprozesse und untergräbt die politische Idee einer demokratischen Gesellschaft von Freien und Gleichen. Die Frage, inwieweit mit der ‚Krise der Demokratie‘ und der ‚Krise der Ökonomie‘ auch eine Krise des gesellschaftlichen Zusammenhalts verbunden ist, erörtert ein Beitrag des gewerkschaftlichen Debattenmagazins ‚Gegenblende‘.

Beitrag von Dr. Helmut Martens (Gegenblende – das gewerkschaftliche Debattenmagazin):

http://www.gegenblende.de/31-2015/++co++85c7da28-a15f-11e4-a040-52540066f352

Print Friendly

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://gew-aachen.de/soziale-ungleichheit-heute/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>